Feuerwehrmänner erhielten eine besondere Ehrung

Donnerstag, 21 November 2019 12:50
Die geehrten Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Großkarolinenfeld mit (rechts) Kreisbrandmeister Rudolf Huber und (links) Kreisbrandinspektor Max Goldbrunner, Kommandant Günter Rausch und Bürgermeister Bernd Fessler. Die geehrten Feuerwehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr Großkarolinenfeld mit (rechts) Kreisbrandmeister Rudolf Huber und (links) Kreisbrandinspektor Max Goldbrunner, Kommandant Günter Rausch und Bürgermeister Bernd Fessler.

Für ihre außergewöhnliche Hilfeleistung bei der Bekämpfung der besonderen Schneelage in Aschau im Chiemgau erhielten drei Feuerwehrmänner von der Freiwilligen Feuerwehr in Großkarolinenfeld das Ehrenzeichen der Staatsregierung. In einer kleinen Feierstunde im Feuerwehrhaus ging Kommandant Günter Rausch nochmal auf die Begebenheiten von damals ein. Demnach waren 24 Mann in 3 Tagen insgesamt 256 Stunden im Einsatz. Sie mussten das Dach der Mutter-Kind-Klinik in Aschau, mit Unterstützung der Bergwacht Sachrang, vom Schnee räumen. Kreisbrandinspektor Max Goldbrunner, der zusammen mit Kreisbrandmeister Rudolf Huber das Ehrenzeichen überreichte, dankte den Feuerwehrmännern für ihren ehrenamtlichen Einsatz und die kameradschaftliche Zusammenarbeit bei dem nicht ungefährlichen Einsatz. Auch Bürgermeister Bernd Fessler bedankte sich bei den Feuerwehrmännern für ihren großartigen Dienst am Nächsten und überreichte als Dankeschön ein kleines Präsent.


Weitere Informationen

  • Informationsquelle: OVB
  • Text und Foto: Greiner

Gelesen 248 mal
Home Neuigkeiten Presseberichte Feuerwehrmänner erhielten eine besondere Ehrung

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)


Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden?