Sänger, Musiker und Landwirt mit Leidenschaft

Donnerstag, 08 August 2019 09:01
Georg Resch zum 85. Geburtstag Georg Resch zum 85. Geburtstag

Auf dem landwirtschaftlichen Anwesen beim „Steffl“ in Hub Gemeinde Großkarolinenfeld, wurde Geburtstag gefeiert. Georg Resch ein Sänger, Musiker und Landwirt mit Leidenschaft feierte seinen 85. Geburtstag. Im Haus seines Sohnes, wo der Jubilar die Gäste willkommen hieß, drängten sich die Gratulanten. Darunter waren auch Bürgermeister Bernd Fessler, Pfarrer Dr.Ilija Cabraja und Organist Konrad Liebscher, dem der Jubilar vor 20 Jahren den Dirigentenstab des Männergesang-vereins Ellmosen übergab. Der Männergesangsverein Ellmosen, bei dem Georg Resch 42 Jahre Chorleiter war, wird ihn in einem besonderen Fest feiern. Bereits als 17 jähriger besuchte Resch die Organistenschule in München. Nach Abschluss der Schule war er in der katholischen Heilig-Blut-Kirche in Großkarolinenfeld, in der Kirche Sankt Margareta Ellmosen und in der Kirche Heilig Kreuz in Thann im Wald über 65 Jahre als ehrenamtlicher Organist tätig. Im Jahre 2017 erhielt er von der Bad Aiblinger Pfarrei die Auszeichnung „Ehrenorganist“. Die Urkunde übereichten der Vorsitzende des Kulturfördervereins Maxlrain Sepp Ranner und der künstlerische Leiter Hannes Rott. Damit nicht genug. Mit der Zither begleitete er noch die Männerchöre Rohrdorf und Ellmosen bei ihren Auftritten. Und nebenbei war er noch Landwirt, verheiratet und hatte drei Kinder. Inzwischen kamen noch 7 Enkel und 1 Urenkel dazu.

Bei seiner Heirat im Jahre 1961 mit seiner Anna, die aus Großkarolinenfeld stammte, übernahm er den Einödhof von seinen Eltern in Hub, vor den Toren Großkarolinenfelds. Heute bewirtschaftet sein Sohn Stefan mit der Familie den Bauernhof, die den Austragsbauer liebevoll betreut. In der Pfarrkirche Sankt Margareta Ellmosen und vor dem Standesbeamten in Tattenhausen gaben sich die jungen Leute im Jahr 1961 das Eheversprechen. Die Ehefrau ist im Jahre 2007 verstorben. Seine große Leidenschaft war auch das Schachbrett. Jede freie Minute, die ihm die Ehrenämter und die Landwirtschaft ließen, spielte er Schach. Er nahm auch an den verschiedensten Turnieren teil. So wurde er auch schon 1963 und 1965 Klubmeister beim Schachclub in Bad Aibling. Im Jahre 1968 forderte Resch sogar den damaligen amtierenden russischen Schachweltmeister Petrosjan bei einem Turnier heraus. Aufgrund seiner hervorragenden Leistung konnte Resch das Spiel mit einem Remis beenden. Georg Resch, der durch seine fröhliche und hilfsbereite Art in der Gemeinde hochgeschätzt und beliebt ist, feierte im Kreise seiner Familie mit Verwandten und Freunden beim Wirt von Dred seinen 85. Geburtstag.


Weitere Informationen

  • Informationsquelle: OVB
  • Text und Foto: Greiner

Gelesen 276 mal
Home Neuigkeiten Presseberichte Sänger, Musiker und Landwirt mit Leidenschaft

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)


Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden?