Dreikönigssingen des Männergesangvereins

Mittwoch, 16 Januar 2019 10:24
Im Beisein von Vorstand Albert Schnitzer (links) ehrte der Vorsitzende des Sängerkreises Wendelstein Alois Hundhammer (rechts) Jürgen Behrens und Manfred Reithuber für 50 Jahre, Erwin Schneider und Felix Müller für 30 Jahre aktive Sänger(von rechts). Im Beisein von Vorstand Albert Schnitzer (links) ehrte der Vorsitzende des Sängerkreises Wendelstein Alois Hundhammer (rechts) Jürgen Behrens und Manfred Reithuber für 50 Jahre, Erwin Schneider und Felix Müller für 30 Jahre aktive Sänger(von rechts).

Mit dem Glückwunschlied „Ein glückselig neues Jahr" eröffnete der Männerchor, unter der Leitung von Evi Mittermaier, das traditionelle Dreikönigssingen des Männergesangvereins Großkarolinen-feld im Saal des Gasthauses zum Bräu in Tattenhausen. Nach dem Instrumentalstück des Zitherduos Inge Zirkel und Monika Fischer begrüßte Vorstand Albert Schnitzer die zahlreichen Gäste, darunter Bürgermeister Bernd Fessler und den Vorsitzenden des Sängerkreises Wendelstein Alois Hundhammer. „Es ist ein Ros entsprungen“ sangen die Sänger, worauf dann die Frauensinggruppe, unter der Leitung von Gabriele Schramm, mit dem Lied „Das neue Jahr tritt ein“ zu hören war. Es folgte das Zitherduo Zirkel/Fischer mit einem Instrumentalstück. Die 18 Männer des Männer-gesangvereins sangen „Es führt drei Kön`ge in Gottes Hand" und das bekannte Weihnachtslied „O du fröhliche, o du selige“. Vorstand Albert Schnitzer ging in seiner Weihnachtsbetrachtung auf die Geschichte der Engel rund um die Geburt des Erlösers ein. Gerade die Engel treten zentral im Advent und Weihnachten auf. Sowohl durch das Alte als auch durch das Neue Testament seien sie uns unter den Namen Michael, Gabriel oder Raphael bekannt. Sie seien gute und hilfreiche Wesen. Ich kann mir gut vorstellen, dass in diesen Wochen Platz ist für einen freundlich gestimmten Engel unserer Wahl, so Albert Schnitzer. Darauf folgten die Lieder „Die Heilig`n drei König“ und „Ein Licht soll uns aufscheinen“ von der Frauensinggruppe, die seit mehr als 40 Jahren das alpenländische Liedgut pflegt. Nach einem Instrumentalstück des Zitherduos ehrte der Vorsitzende des Sängerkreises Wendelstein, Alois Hundhammer, langjährige treue Sänger. Die Ehrenurkunde des Bayerischen Sängerbundes und die Ehrennadel erhielten für 50 Jahre als aktive und treue Sänger Manfred Reithuber und Jürgen Behrens. Für 30 Jahre Mitglied im Männerchor erhielten Felix Müller und Erwin Schneider die Ehrennadel. „Wo is denn im Schnee no a Wegerl zu dir“ und "Viel Glück meine Hirten" sangen die Damen der Frauensinggruppe, begleitet an der Zither von Karin Lösch und an der Gitarre von Silvia Neumeier. Es folgte „Hört der Engel neue Lieder“ vom Männerchor. Mit dem Andachtsjodler ließ der Männergesangverein das Dreikönigssingen ausklingen.


Weitere Informationen

  • Informationsquelle: OVB
  • Text und Foto: Greiner

Gelesen 161 mal
Home Neuigkeiten Presseberichte Dreikönigssingen des Männergesangvereins

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)


Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden?