Friedhof in ein Lichtermeer getaucht

Donnerstag, 27 Dezember 2018 14:45

In ein Lichtermeer von Kerzen war der Friedhof in Großkarolinenfeld beim Weihnachtssingen am Heiligen Abend getaucht. „Ehe sei Gott“ sang der Männergesangverein Großkarolinenfeld, unter der Leitung von Jürgen Behrens nach der musikalischen Eröffnung der Kolberer Blaskapelle, unter der Leitung von Horst Mittermayer. Der evangelische Pfarrer Richard Graupner, der sich jährlich mit dem katholischen Amtsbruder bei diesem traditionellen Weihnachtssingen abwechselt, las die Weihnachtsgeschichte aus dem Lukas Evangelium Zwischen den Gebeten sang der Männerchor und intonierte die Blaskapelle weihnachtliche Weisen. Nach dem Segen stimmte der Männerchor und die Bläser das „Stille Nacht, Heilige Nacht"-an und die zahlreichen Friedhofsbesucher sangen an den Gräbern ihrer Angehörigen im großen Chor mit.  


Weitere Informationen

  • Informationsquelle: OVB
  • Text und Foto: Greiner

Gelesen 65 mal
Home Neuigkeiten Presseberichte Friedhof in ein Lichtermeer getaucht

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)


Diese Seite benötigt Cookies. Sind Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden?