Presseberichte

Leistungsabzeichen der Feuerwehr

Freitag, 09 August 2013 06:30
Leistungsabzeichen der Feuerwehr Fünfzehn Männer und 3 Damen der Freiwilligen Feuerwehr Großkarolinenfeld legten mit Erfolg ihre Leistungsprüfung ab. Bei dieser Prüfung, die von Kreisbrandinspektor Klaus Hengstberger, Kreisbrandmeister Franz Rieder und Max Goldbrunner abgenommen wurde, beteiligte sich auch die Atemschutzgruppe. Das Leistungsabzeichen in Gold/Rot erhielt Michael Jäger und in Gold/Grün Thomas Heilmann. Gold/Blau erhielten Peter Huber, Stephan Riedl, Florian Korsing, Sebastian Wimmer und Julia Klopfstock. Marlen Meindl, Robert Lindl und Michael Ebert wurden mit der Stufe Gold ausgezeichnet. Das silberne Leistungsabzeichen erhielten Felix Herforder, Klaus Pscheid, Michael Stahl, Helmut Huber und Lisa Maier. Bronze erhielten Sebastian Hauenstein, Marco Wimmer und Josef Glas. Bürgermeister Bernd Fessler, Zweite Bürgermeisterin Lilo Wallner und einige Gemeinderäte beobachteten diese Leistungsprüfung auf dem Gelände des Feuerwehrhauses. Das…

Schulabschlusskonzert der Geigenschüler

Freitag, 09 August 2013 06:26
Schulabschlusskonzert der Geigenschüler Die Schülerinnen und Schüler des Geigenkurses an der Musikschule Großkarolinenfeld haben, unter der Leitung ihrer Musiklehrerin Evi Mittermaier, im vergangen Schuljahr fleißig gelernt und geübt. Dies zeigte sich beim Schulabschlusskonzert in der Aula der Grundschule. Trotz Aufregung und Herzklopfen spielten die kleinen und großen Musiker auf ihrer Geige, im Solo oder im Ensemble, Stücke von Telemann, Bach und Händel genauso brillant wie die Stücke von modernen Komponisten. Die zahlreichen Besucher dieses kleinen Sommerkonzertes waren von den Leistungen der Schüler begeistert. Begleitet wurden die Schüler von Kerstin Müller am Klavier. Zum Abschluss trat noch einmal, zusammen mit ihrer Lehrerin Evi Mittermaier (links), das Streichensemble mit der kleinen Samanta-Josephine Trilling (3. von rechts), die bei dem Wettbewerb „Jugend musiziert“…

Abschlusskonzert der Musikschule

Dienstag, 23 Juli 2013 08:00
Abschlusskonzert der Musikschule Großkarolinenfeld Vom großen musikalischen Können der Schülerinnen und Schüler der Musikschule Großkarolinenfeld konnten sich die zahlreichen Besucher im Abschlusskonzert in der Max-Joseph-Halle überzeugen. Zur Überraschung der Besucher spannten die Schüler mit ihren Musikdarbietungen einen weiten musikalischen Bogen von der Klassik über die Moderne bis hin zur Volksmusik. Den Auftakt machten die Kinder der Musikalischen Früherziehung unter der Leitung von Irmengard Auer und Annette Wachinger, die sich von der Musikschule als langjährige Leiterin verabschiedete, mit dem Singspiel „Bremer Stadtmusikanten“. Abwechslungsweise traten die Schüler als Solisten als auch im Ensemble auf. So die Querflötenschülerinnen Carolin Scharle, Fiona Schernthaner, Carolin Müller, Lena Höglauer, Natalie Lauricella, Angelika Niklaus und Anna Lena Lausch mit „Air de Buffons“, begleitet von Galina Doll am…

Ganz Karo feierte bei Peter & Paul-Feuer

Dienstag, 09 Juli 2013 08:48
Ganz Karo feierte bei Peter & Paul-Feuer Glück mit dem Wetter hatten die Fußballer des TuS Großkarolinenfeld. Obwohl sich der Himmel tagsüber häufig wolkenbedeckt präsentierte, regnete es nicht und das diesjährige Peter & Paul-Feuer konnte bei bester Stimmung über die Bühne gehen. Zahlreiche fleißige Helfer haben im Vorfeld wieder viel Engagement und Freizeit in diese Veranstaltung gesteckt, was die Bürger zu schätzen wussten und durch positive Resonanz belohnten. Lodernde Flammen, Grillschmankerl, Barbetrieb und ein Partyzelt mit Musik von DJ Soko sorgten dafür, dass auf dem Volksfestplatz in Großkaro bis spät in die Nacht gefeiert wurde.
Viele Beschlüsse im Gemeinderat Großkarolinenfeld Kreditaufnahme für Photovoltaikanlagen Von dem Erlass einer Außenbereichssatzung über einen Finanzierungsbeschluss zur Anschaffung von Photovoltaikanlagen bis hin zum Auftrag einer Machbarkeitsstudie stand alles an Themen auf der Tagesordnung der Großkarolinenfelder Gemeinderatssitzung. Außerdem hatte Bürgermeister Bernd Fessler Informationen zur Trinkwasserversorgung parat. Großkarolinenfeld – Einstimmig verabschiedete das Gremium in seiner jüngsten Sitzung den Grundsatzbeschluss zum Ausbau des Tulpenwegs in Großkaro. Der Tulpenweg soll demnach im Jahr 2014 zusammen mit der Bahnhofstraße und dem Asternweg in Angriff genommen werden. Das Ingenieurbüro soll einen Vorentwurf hierfür erstellen, damit anschließend zeitnah eine Anliegerversammlung angesetzt werden kann. Auf Nachfrage aus dem Gremium erklärte Fessler, dass sich die für den Ausbau notwendigen Grundstücke in Gemeindeeigentum befinden. Ebenfalls ohne Gegenstimme wurde ein Aufstellungsbeschluss…
Viele Themen in der Großkarolinenfelder Bürgersprechstunde Wunsch nach Windelsäcken und Bürgerbus Viele Wünsche und Anregungen äußerten die Zuhörer in der Großkarolinenfelder Bürgersprechstunde. So kamen Themen wie etwa Windelsäcke, die Ausweisung einer Spielstraße, die Schaffung eines Bürgerbusses oder die Errichtung einer Grüngutsammelstelle in Tattenhausen auf den Tisch. Bürgermeister Bernd Fessler bezog Stellung und erläuterte zu vielen Themen die Sachlage. Großkarolinenfeld – Am Beispiel eines Bürgerbussystems im Chiemgau, bei dem ehrenamtliche Fahrer Gäste in Kleinbussen transportieren, erkundigte sich ein Bürger, ob ein solches Konzept auch auf Großkaro übertragbar sei. Fessler erwiderte, dass es in der Vergangenheit immer wieder auch in Karo Überlegungen in diese Richtung gegeben habe. Allerdings würde es sich hierbei um ein nicht unerhebliches Zuschussprojekt handeln. In Gesprächen mit Gemeinderat…

Unkraut wird der Kampf angesagt

Dienstag, 09 Juli 2013 08:43
Unkraut wird der Kampf angesagt Wiltrud Rothmayer organisiert in Großkaro Aktion am Friedhof am 5. Juli Großkarolinenfeld - „Anpacken statt diskutieren“, lautet das Motto von Gemeinderätin Wiltrud Rothmayer schon seit Jahrzehnten. Jetzt möchte die 81-Jährige dem Unkraut im Großkarolinenfelder Friedhof zu Leibe rücken. Rothmayer organisiert am Freitag, 5. Juli, für alle freiwilligen Helfer eine Aktion, bei der der Friedhof von Unkraut befreit werden soll. „Nachdem die Beseitigung des Unkrauts auf den Wegen am Friedhof und zwischen den Gräbern nicht mehr mit herkömmlichen Spritzmitteln erfolgen darf, haben wir in letzter Zeit über eine Fremdfirma mit einer Heißwassermethode gearbeitet“, erklärt Bürgermeister Bernd Fessler. Diese Methode sei aber sehr kostenintensiv gewesen. Da sich die Kosten langfristig gesehen, auch auf die Höhe der Grabgebühren…
„Mehr Verantwortung auf Bürger übertragen“ Info-Veranstaltung zum Thema „Genossenschaften“ der GBV in Großkaro Eine Informationsveranstaltung zum Thema „Verantwortung in Bürgerhand: Genossenschaften die kostengünstige Alternative zur Versorgung mit Strom und Wasser“ organisierte die Großkarolinenfelder/Tattenhausener Bürgervereinigung (GBV) beim „Alten Wirt“ in Großkaro. „Genossenschaften bieten eine gute Chance, Verantwortung und Besitz auf die Bürger zu übertragen und sich nicht von großen Versorgungsunternehmen abhängig zu machen, denen man dann ausgeliefert ist“, sagte GBV-Vorsitzender Dr. Erwin Gutsmiedl. Er merkte an, dass Großkarolinenfeld zwei Wasserzweckverbände in Tattenhausen und Dred habe, während die Wasserversorgung direkt in Karo in Gemeindehand liege. Dies habe unterschiedliche Wasserpreise zur Folge. Die GBV wolle mit ihrer Veranstaltung aufzeigen, was Genossenschaften leisten könnten. So habe man Josef Hainz von der Wasserversorgung Osterwarngau bei…
Großkaro hat einen neuen Feuerwehrkommandanten Die Freiwillige Feuerwehr Großkarolinenfeld hat nun ab 1. Juli ein neues Führungsteam. 57 aktive Wehrfrauen - und Männer fanden sich zu Wahl des neuen Feuerwehrkommandanten und seines Stellvertreters im Feuerwehrgerätehaus ein. Bürgermeister Bernd Fessler, der die Wahl leitete, bezeichnete diese Wahl als einen „geschichtsträchtigen Tag in der Gemeinde“. Nach 12 Jahren Amtszeit stellte sich der bisherige Kommandant Rudolf Huber nicht mehr zur Wahl. Kreisbrandrat Sebastian Ruhsamer, Kreisbrandinspektor Klaus Hengstberger , Kreisbrandmeister Franz Rieder und Abordnungen der Nachbahrwehren beobachteten mit großem Interesse den Wahlvorgang. Für die nächsten sechs Jahre wurde nun Günter Rausch, der bisher Stellvertretender Kommandant war, zum Ersten Kommandanten der Feuerwehr gewählt. Zu seinem Stellvertreter wählten die Fuerwehrkameraden Matthias Hildebrand. Das Gemeindeoberhaupt wünschte der…

Hochwasser in Großkarolinenfeld

Donnerstag, 06 Juni 2013 15:26
Die Feuerwehr hat für den Notfall immer ein "Tragerl" dabei.....

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)