Presseberichte

Truppmannprüfung bei der Feuerwehr

Donnerstag, 17 Oktober 2013 11:32
Truppmannprüfung bei der Feuerwehr Zwölf junge Feuerwehrmänner im Alter zwischen 16 und 18 Jahre der Feuerwehr Großkarolinenfeld legten die Truppmannsprüfung ab. Die Prüfung nahmen Kreisbrandinspektor Klaus Hengstberger und die Kreisbrandmeister Max Goldbrunner, Richard Schrank und Werner Maier-Mateke ab. Nach nahezu 70 Stunden, davon 16 Stunden Erste Hilfe-Kurs, stellten sich die Jungfeuerwehrler der Prüfung. Mit der bestandenen Prüfung schafften sie den Einstieg in die aktive Wehr. Die Kommandanten Günter Rausch und Matthias Hildebrand freuten sich zusammen mit dem Erste-Hilfebeauftragten Wolfgang Schmitz über den Neuzugang der Wehrmänner zur aktiven Wehr. Aber auch bei den Jungfeuerwehrmännern Klaus Pscheid, Andreas Kandlbinder, Jonas Kellner, Jonas Huber, Sebastian Hauenstein, Patrik Wengenmayr, Samuel Daxeder, Florian Wieland, Manuel Brunnlechner, Christian Wieland und Josef und Lukas Glas, war die…

40 Jahre Pfarrkindergarten Balu

Mittwoch, 16 Oktober 2013 06:37
40 Jahre Pfarrkindergarten Balu 40 Jahre Pfarrkindergarten in Großkarolinenfeld war Grund genug um dieses Jubiläum gebührend zu feiern. Den Auftakt machte ein Festgottesdienst in der Pfarrkirche Hl.Blut, den Pfarrer Drago Curic zelebrierte. In seiner Festpredigt, die er in Anlehnung des Markusevangeliums hielt, bezeichnete er den Kindergarten als einen Garten für das Leben. Beim heutigen Jubiläum können wir Stolz auf das erreichte aber auch Dankbar für das Geleistete sein. Seit 40 Jahren sei der Kindergarten ein Glücksfall für die Kirche und die Gemeinde, so der Pfarrer. Musikalisch gestaltet wurde der Festgottesdienst vom Kinderchor der Pfarrei, unter der Leitung von Sabine Niklaus und verstärkt durch eine Gruppe der Kirchenmusik Nicklheim, geleitet von Lisa Land. Beim anschließenden geselligen Beisammensein im katholischen Pfarrsaal begrüßten…

Apfelkuchenfest ein voller Erfolg

Montag, 14 Oktober 2013 06:24
Apfelkuchenfest ein Erfolg Einhundertzwanzig verschiedene Apfelkuchen, von fleißigen Frauen gebacken, fanden beim 2. Großen Apfelkuchenfest in Großkarolinenfeld ihre Abnehmer. Mit Unterstützung des Obst- und Gartenbauvereins und der katholischen Frauengemeinschaft hatte die Katholische Kirchenverwaltung wieder zum Apfelkuchenfest, dessen Erlös für die Renovierung der katholischen Pfarrkirche Hl. Blut bestimmt ist, eingeladen. Bereits um 11 Uhr strömten die Besucher in die Max- Joseph-Halle um die Vielfalt der Apfelkuchenkuchen zu bestaunen und natürlich zu kosten. Großen Zuspruch fand zu Beginn des Festes auch das Weiß-Wurst-Frühstück. Am Verkaufsstand des Obst- und Gartenbauvereins gab es selbstgepressten Apfelsaft aus heimischen Äpfeln, Marmeladen und Vieles mehr. Der Reinerlös aus diesem Apfelkuchenfest betrug 4390 Euro. Damit erreicht das Spendenbarometer die 65000 Euro - Marke. Bis zur vollen Finanzierung der…

Bürgerversammlung in Tattenhausen

Montag, 07 Oktober 2013 11:40
Gut besuchte Bürgerversammlung in Tattenhausen „Größter Haushalt“ mit vielen Projekten Warum Großkarolinenfeld heuer „den bisher größten Haushalt mit knapp 16 Millionen Euro“ hat, das erläuterte Bürgermeister Bernd Fessler den Besuchern in der gut besuchten Bürgerversammlung in Tattenhausen. So seien viele kostenintensive Baumaßnahmen bereits angepackt worden. Und auch 2014 schließen sich weitere große Investitionen an. Großkarolinenfeld – Die Kreditaufnahme belaufe sich heuer auf 200 000 Euro. Dabei habe die Gemeinde jedoch parallel dazu über eine Million Euro außerordentlich getilgt. Derzeit sei der Ausbau des Erlenweges mit Kanalsanierung für insgesamt 553 000 Euro noch nicht abgeschlossen. Die Behinderten-Toilette am Friedhof stehe kurz vor der Fertigstellung. Im Zuge der Nutzung von günstigen KfW-Darlehen seien vor kurzem Photovoltaikanlagen auf den Dächern des Feuerwehrhauses, der…

Neues aus dem Gemeinderat

Montag, 07 Oktober 2013 11:38
Beantragte Biogasanlage-Erweiterung sorgt für Diskussionen in Großkaros Gemeinderat Kein Gestank mehr durch Verbesserungen? Schon mehrmals beschäftigte sich der Großkarolinenfelder Gemeinderat mit „dem Gestank und mit Beschwerden von Anliegern“ über die bestehende Biogasanlage in Zweckstätt (wir berichteten). Angeblich um Verbesserungen herbeizuführen und Auflagen der Behörden zu erfüllen, hat der Eigentümer jetzt eine Erweiterung und einen Umbau der Anlage im Außenbereich beantragt, was das Gremium jedoch negativ beschied. Kolbermoor – Der Inhaber der Biogasanlage in Zweckstätt 1 hat sich viel vorgenommen. Er möchte ein Endlager mit Tragluftdach bauen, einen Blockheizkraftwerk-Container aufstellen, ein Gaslager errichten und die Fermenterfütterung erneuern, wie Bürgermeister Bernd Fessler in der jüngsten Gemeinderatssitzung erläuterte. In den einzelnen Fraktionen sei bereits vorab über die Thematik diskutiert worden, wobei die Mitglieder…
Kunstausstellung im Novalis-Haus Bad Aibling Dreiundzwanzig Künstlerinnen und Künstler vom Kunstverein „Karo-Art“ Großkarolinenfeld stellen bis zum 20. Oktober ihre Werke im Seniorenzentrum Novalis in Bad Aibling aus. Kaum war die Ausstellung dieses rührigen Vereins im Rosenheimer Krankenhaus beendet worden, wurde schon in Bad Aibling eine neue Ausstellung eröffnet Bei der Ausstellungeröffung betonte Gastgeberein Hedwig Hanus , wie sehr sie sich freue den Großkarolinenfelder Künstler eine Plattform zu bieten, ihre Kunstwerke, ob Bilder, Skulpturen, Fotografien oder Keramikwaren, einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Gegenzug bedankte sich Heimatpfleger Heribert Greiner mit einem Blumenstrauß bei Hedwig Hanus, die immer ein offenes Ohr für die Belange unserer Künstler habe. Einen besonderen Dank sprach Greiner auch der Vorsitzenden des Kunstvereins, Uschi Heilmann, für ihr großartiges…

85. Geburtstag von Franz Neudek

Montag, 07 Oktober 2013 11:15
Franz Neudek feierte 85. Geburtstag Mit Pauken und Trompeten kam die Kolberer Dorfmusi zu einem Ständchen um Franz Neudek zum 85. Geburtstag zu gratulieren. Der Jubilar, der in Priesen im Kreis Leitmehritz im Sudetenland auf dem elterlichen Anwesen aufgewachsen ist, musste bereits als 16 jähriger in den Krieg ziehen. Seine Einsätze führten ihn durch halb Europa, bis er dann in französische Gefangenschaft geriet. Als er in Bad Aibling entlassen wurde, war eine Heimkehr in seine angestammt böhmische Heimat nicht mehr möglich. Er suchte sich bei Landwirten in Großkarolinenfeld Arbeit und Brot. Nach einiger Zeit kam er dann zu einer Rosenheimer Baufirma, bei der über viele Jahre als treuer und fleißiger Mitarbeiter geschätzt war. Im Jahre 1955 heiratete er in der…

90. Geburtstag von Martin Zäch

Montag, 30 September 2013 10:53
Martin Zäch feierte 90. Geburtstag Mit Martin Zäch feierte ein beliebter und in der Gemeinde hochgeschätzter Mitbürger Großkarolinenfelds seinen 90. Geburtstag. Zur Geburtstagsfeier im Gasthof „Zum Bräu“ in Tattenhausen, kamen zu den zahlreichen Verwandten und Freunden, auch eine Reihe Vereinsvorsitzender in deren Vereine der Jubilar engagiert mitarbeitete. Martin Zäch, hat sich im gesellschaftlichen Leben und im Vereinsleben einen Namen gemacht. So war er Gründungsmitglied der Schützenvereine und ist heute noch Mitglied bei den Stammschützen und dem Schützenverein Tattenhausen, dessen Vorstandschaft ihm die Ehrenurkunden des Bayerischen Sportschützenbundes und des Deutschen Schützenbundes für 60 Jahre treue Mitgliedschaft überreichten. Dann kamen zum gratulieren Abordnungen der Feuerwehr und des Krieger- und Reservistenvereins Großkarolinenfeld in dessen Vereine er Ehrenmitglied ist. Glückwünsche übermittelten der Obst- und…

Verabschiedung Renate Müller

Freitag, 27 September 2013 10:14
Renate Müller verabschiedet In einer kleinen Feierstunde, die von den Musikschullehrern Stefan Hutter und Felizitas Schroeter musikalisch umrahmt wurde, ist Renate Müller ( rechts) als Vorsitzende der Musikschule Großkarolinenfeld verabschiedet worden. 16 Jahre leitete sie mit großem Engagement die Musikschule, die von Heribert Greiner gegründet wurde. Es war immer ihr Anliegen und ein Herzenswunsch, den Kindern und Jugendlichen im Ort, das Kulturgut Musik näher zu bringen. Dafür setzte sie sich mit aller Kraft ein. Mit einem Abschiedsgeschenk und einem Blumenstrauß bedankte sich die gesamte Vorstandschaft für die jahrelange harmonische Zusammenarbeit zum Wohle der musikbegeisterten Kinder und Jugendlichen in der Gemeinde. Den Blumenstrauß mit einem Abschiedsgeschenk überreichte Musikschulleiter Stefan Hutter (mitte) zusammen mit der neuen Vorsitzenden Sophia Huber (links).

Pfarrfest

Freitag, 27 September 2013 10:11
Katholische und evangelische Christen feierten gemeinsam Mit einer kleinen Andacht eröffneten (von links) die evangelische Religionspädagogin Cornelia Opitz, Pfarrer Stefan Fratzscher und Pfarrer Drago Curic , Vikarin Damar Siemund-Neumann mit Diakon Walter Hofmeister das ökumenische Pfarrfest in Großkarolinenfeld. Musikalisch wurde diese Eröffnungsfeier von einer Musikgruppe der evangelischen Kirchengemeinde und dem Kinderchor der katholischen Pfarrei, unter der Leitung von Sabine Niklaus, begleitet. Bei strahlendem Sonnenschein und ausreichend Getränken sowie allerlei kulinarischen Schmankerln feierten katholische und evangelische Christen, in ökumenischer Eintracht, gemeinsam ein Fest auf der Wiese zwischen den beiden Kirchen.

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)