Tattenhausener Theaterer proben

Mittwoch, 31 Januar 2018 07:03
Hektisch geht es bei der ersten Anprobe für das neue Gwand zu, denn  jede der Damen möchte die Erste sein und das schönste Gwand haben Hektisch geht es bei der ersten Anprobe für das neue Gwand zu, denn jede der Damen möchte die Erste sein und das schönste Gwand haben

Bei der Theatergemeinschaft Tattenhausen wird zurzeit wieder im Saal des Gasthauses „Zum Bräu“ fleißig geprobt. Auf dem Theaterspielplan steht das Lustspiel „Die hölzerne Jungfrau“ von Ridi Walfried. Wieder einmal bringen die Laienschauspieler ein turbulentes Stück, das für einigen Wirbel in der Gemeinde sorgt, auf die Bühne. Zum Stück. Der Gemeinderat beschließt an einem Trachtenzug mit Braut und Bräutigam in der Großstadt teilzunehmen. Dazu brauchen natürlich, vor allem die Damen, ein neues Gwand. Sie verpflichten eine Trachtenschneiderin. Damit Frauen und Männer ordentlich eingekleidet werden. Diese Störnäherin bringt ihre ganzen Utensilien mit. Aber anstatt einer Schneiderpuppe hat sie eine Schaufensterpuppe, die erstaunlich lebensecht ausschaut, im Gepäck. Hübsch wie ein Mannequin..Schnell ist ein Spitzname gefunden „Die hölzerne Jungfrau“ Zwischenzeitlich erlauben sich die Burschen so manchen Spaß mit der Schaufensterpuppe. Aber es muss noch ein Brautpaar gefunden werden, sonst kann der Trachtenzug nicht stattfinden. Dies scheint jedoch nicht so einfach zu
sein. Ob ein solches gefunden wird, wird nicht verraten.

Die Theateraufführungen sind am Samstag, 17. Februar um 20 Uhr, Sonntag, 18. Februar um 15.00 Uhr. Weitere Vorstellungen sind am Freitag, 23. Februar, Samstag, 24. Februar,
Freitag, 2. März und Samstag, 3. März jeweils um 20 Uhr.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Telefonische Bestellungen sind Montag, Mittwoch, und Freitag jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr bei Gitti Stahuber unter der Telefonnummer 08067/1772 und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr bei Daniela Poertzler unter der Telefonnummer 08067/8828735 möglich. Eintritt 9 Euro.



Gelesen 45 mal
Home Neuigkeiten Presseberichte Tattenhausener Theaterer proben

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)