Neuigkeiten
In der Jahreshauptversammlung des Turn- und Sportvereins Großkarolinenfeld (wir berichteten) wurde eine ganze Reihe von verdienten Mitgliedern geehrt. Zunächst bedanke sich Vorstand Siegfried Strehle bei dem 17 jährigen Luis Padilla-Tang, der das neue Logo für den Verein schuf. Zu Ehrenmitglieder wurden Hermann Palm-post hum (beim Zugunglück in Bad Aibling verstorben), Werner Brandmeier, Hans Schneider und Emil Peters sen. ernannt Für die Treue zum Verein wurden Michael Schmid 70 Jahre, Hans Schneider 65 Jahre und Emil Peters sen. 60, Wolfgang Hörfurter und Manfred Huber 50 Jahre und Franz Sieferlinger für 25 Jahre geehrt. Mit einer Ehrung für besondere Verdienste ehrte der Bayerische Fußball Verband Adolf Huber mit dem Verbandsehrenzeichen in Gold und Hedwig Hörfurter mit der Verbandsehrenmaidalle in Gold. Der Bayerische…
Zum Sommerfest des Pfarrkindergartens in Großkarolinenfeld meinte es die Sonne gut. Dem Fest im Pfarrgarten ging eine Andacht, gestaltet vom Team des Kindergartens, den Kindern und Pfarrer Drago Curic, in der katholischen Pfarrkirche Hl. Blut voraus. Pfarrer Drago Curic segnete anschließend die zahlreichen kleinen Radfahrer auf dem Kirchplatz.

Dorffest in Großkarolinenfeld

Donnerstag, 23 Juni 2016 11:15
Das traditionelle Dorffest der Ortsvereine wird heuer von 14 Vereinen auf dem Karolinenplatz, im Herzen von Großkarolinenfeld, durchgeführt. Am Samstag, 9 Juli stehen um 16 Uhr schon die Verkaufsstände der Ortsvereine zum Empfang der Gäste bereit. Das süffige Auerbräubier und alkoholfreie Getränke schenkt die Feuerwehr aus. Schweinswürstl, Currywusrt, Gyros und Grillfleisch bietet der Maibaumverein an. Bei der Solidarität gibt’s wie immer Käse- und Wurstsemmeln. Steckerlfische hat der Wintersportverein auf dem Speisezettel und der Theaterverein bietet deutsche und italienische Weine an. Selbstgebackenen Kuchen und Kaffee gibt es bei der CSU-Frauenunion. An der Bar schenkt die Fußball- und Tennisabteilung des TuS Cocktails, Pils und allerlei interessante Getränke aus. Im Hintergrund arbeiten noch das Bauwognteam mit Aufstellen der Tische und Bänke mit. Gerd…

Musik klingt aus allen Räumen

Dienstag, 21 Juni 2016 09:55
Beim Tag der offenen Tür der Musikschule Großkarolinenfeld klang Musik aus allen Räumen im Kellergeschoss der Grundschule. Während im Raum 6 die Kinder der musikalischen Früherziehung vorgeführt hatten, was sie gelernt haben, erklang im Raum 5 die Musik der Querflötengruppe und im Raum 4 zeigte die Gitarrengruppe ihr musikalisches Können. Im Raum 3 traten die Geigenschülerinnen und im Raum 2 die Klaviergruppe auf. Weiter ging es mit der Gesangsgruppe und der Zithergruppe. Die Blockflötenkinder zeigten in Raum1 ihr musikalisches Können. Nicht zu überhören war der Auftritt der Schlagzeug- und Keyboardschüler. Die Vorstandschaft der Musikschule servierte den zahlreichen interessierten Besuchern Kaffe und selbstgebackenen Kuchen Die Anmeldung für das neue Schuljahr ist am Dienstag, 28. Juni von 15 bis 17 Uhr in…
Der Turn- und Sportverein Großkarolinenfeld feierte sein 90 jähriges Gründungsjubiläum im benachbarten Österreich. Mit einem Bus Vereinsmitglieder ging es bei Kaiserwetter nach Schönram in das Bräustüberl wo eine Brotzeit eingenommen wurde. Frisch gestärkt führte der Weg weiter zu dem Reiseziel nach St. Johann im Pongau in das Hotel Oberforsthof. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung um das Hotel und die wunderbare Bergwelt sowie das bekannte Skigebiet näher kennen zu lernen. Der Festabend begann mit einer kurzen Ansprache des ersten Vorstandes Siegfried Strehle. Im weiteren Verlauf des Abends wurde Werner Brandmeier für sein langjähriges Engagement für den TuS zum Ehrenmitglied ernannt. Zu seinem 90. Geburtstag gab sich der TuS ein neues Vereinslogo. Als „Geburtstagsgeschenk“ erhielten alle Ehrenvorstände, Ehrenmitglieder und langjährige ehrenamtliche…

Maibaum versteigert

Dienstag, 21 Juni 2016 09:44
Einen Scheck über 3000 Euro überbrachten Vorstand Bonifaz Heilmann mir einigen Mitgliedern des Maibaumvereins Großkarolinenfeld dem Pfarrkindergarten BALU. .Kindergartenleiterin Elfriede Eutermoser (links) freute sich über den „warmen Regen“ den (von rechts) Thomas Pobel und Markus Schrank in Scheckform in Händen hielten. Die Spende wurde durch eine Versteigerung des alten umgesägten „Stangerl“ erzielt. Die Auktiuonäre Markus Schrank und Helmut Huber verstanden es, fast profimäßig, den Besuchern des Sommerfestes der Freiwilligen Feuerwehr den Erwerb der Tische, Bänke und allerlei Gegenstände aus Maibaumholz schmackhaft zu machen. Wie unser Bild zeigt freut sich das Team des Kindergartens für die reiche Spende mit den Spendern des Maibaumvereins

Franz Küller feierte 85. Geburtstag

Dienstag, 07 Juni 2016 11:48
Franz Küller, der in Abtsdorf, im Sudetenland geboren und aufgewachsen ist, feierte in Großkarolinenfeld seinen 85. Geburtstag. Nach Kriegsende wurden nahezu alle Einwohner des Ortes im böhmisch-mährischen Grenzland, darunter auch die Familie Küller, vertrieben. Über viele Umwege im Eisenbahnwagon kamen sie dann in ein Aufnahmelager nach Bad Aibling. Franz Küller erlernte den Beruf des Werkzeugmachers und war bei einer Münchner Firma beschäftigt. Als er von seiner Firma aus ins Hessische versetzt wurde, lernte er die Familie Hinkel in Bad Homburg kennen. Es entstand eine Freundschaft die dazu führte, dass Franz Küller in der Familie mit aufgenommen wurde. Seit dieser Zeit lebt er in harmonische Eintracht in der Familie Hinkel. Im Jahre 1978 suchte die Familie Hinkel ein Haus in Bayern.…
Auf dem „Großer-Anwesen“ in Auberg Gemeinde Großkarolinenfeld wurde goldene Hochzeit gefeiert. Vor 50 Jahren gaben sich Anna und Kaspar Kleinmeier in der Pfarrkirche Hl. Kreuz in Tattenhausen das Ja-Wort. Nach dem Dankgottesdienst, den Pfarrer Drago Curic hielt, wurde dann im Gasthof „Zum Bräu“ mit den Familien ihrer drei Kinder zusammen mit den vier Enkeln und 5 Urenkeln, Freunden und Verwandten gefeiert. Anna Kleinmeier, die aus dem benachbarten Kirchsteig stammt, kannte ihren Kaspar schon als Kind. Beide gingen in Tattenhausen zur Schule. So gründeten zwei Nachbarskinder eine eingene Familie. Während der Ehemann als Kraftfahrer auf „Achse“ war kümmerte sie sich mit viel Liebe um die Familie und mit ganzer Kraft um den Bauernhof. Sie pflegte auch ihre Schwiegereltern und war der…
Auf dem landwirtschaftlichen Anwesen „Zum Mesner" in Tattenhausen wurde goldene Hochzeit gefeiert. Centa und Josef Stocker gaben sich vor 50 Jahren in der Pfarrkirche HL. Kreuz das Ja-Wort. Mit einem Dankgottesdienst in der Pfarrkirche Tattenhausen erneuerte nun das Gold-Paar ihr Eheversprechen. Gehalten wurde die Messe von Pfarrer Josef Stigloher, einem Bruder der Goldbraut. Für die feierliche Gestaltung sorgte der Landfrauenchor des Landkreises, unter der Leitung von Heidi Hauser. Anschließend wurde mit zahlreichen Verwandten, Freunden und Bekannten im Gasthaus „Zum Bräu“ gefeiert. Bereichert wurde die Feier, an der auch 2. Bürgermeisterin Lilo Wallner und der Ortspfarrer Drago Curic teilnahmen, mit Liedern und Gstanzl der musikalischen Familie und Gesangseinlagen des Landfrauenchores, dem die Goldbraut angehört. Ganz besonders erfreute sich das Jubelpaar an…

Konfirmation in Großkarolinenfeld

Mittwoch, 18 Mai 2016 09:00
Zehn junge Christinnen und Christen traten über die Schwelle zum Erwachsenwerden in die evangelische Karolinenkirche zur Konfirmation. In ihrer persönlich gehaltenen   Festpredigt an die Konfirmandinnen und Konfirmanden ging Pfarrerin Judith Böttcher immer wieder auf das Bibelwort „Siehe, ich habe vor dir eine Türe aufgetan und niemand kann sie zuschließen, ein“. Pfarrer Richard Graupner, Jugendreferent Martin Neuhold und Pfarrerin Dr. Judith Böttcher legten den Konfirmandinnen und Konfirmanden die Hand auf und segneten sie. Damit wurden die jungen Damen und Herren in die Gemeinschaft mit Gott und der Gemeinde aufgenommen. Musikalisch gestaltet hatte diesen Festgottesdienst in der vollbesetzten Karolinenkirche der Kirchenchor, unter der Leitung von Annette Steinbauer.  
Home Neuigkeiten

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)