Neuigkeiten
Jahreshauptversammlung Arbeiterwohlfahrt Gleich zu Beginn der Jahreshauptversammlung der Arbeiterwohlfahrt Großkarolinenfeld, an der auch Bürgermeister Bernd Fessler und Kreisvorsitzender Herbert Weißenfels teilnahmen, gedachte Ortsvorsitzender Emil Maier der fünf verstorbenen Mitglieder im letzten Berichtsjahr. „Ich komme gerne zu euren Veranstaltungen, denn hier treffen sich nette reifere Menschen“ betonte das Gemeindeoberhaupt in seinem Grußwort. Kreisvorsitzender des Landkreises Rosenheim, Herbert Weißenfels, lobte die seit Jahren gute Arbeit des Ortsverbandes mit seinen 95 Mitgliedern und seiner rührigen Vorstandschaft. „Was wäre die AWO ohne ihre treuen Mitglieder? Gerade durch eure Mitgliedsbeiträge und euer großartiges ehrenamtliches Engagement, so der Kreisvorsitzende, unterstützt ihr die Arbeit der Arbeiterwohlfahrt. Dafür bedankte er sich bei den zahlreich erschienen Mitglieder im Sportheim an der Max-Josefstraße. Die AWO verstehe sich als sozialpolitischer Interessenverband,…

Schülertreffen

Donnerstag, 25 April 2013 11:49
Schüler der Volksschule Großkarolinenfeld trafen sich Aus allen Himmelrichtungen reisten die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Volksschule Großkarolinenfeld, die zwischen 1947 und 1949 geboren wurden, zum Klassentreffen an. In akribischer Kleinarbeit fand Gabriele Schramm die Adressen heraus und sorgte für einen harmonischen Ablauf des Schülertreffens mit einer fröhlichen Wiedersehensfeier. Der ökumenische Wortgottesdienst, den Pfarrer Drago Curic von der katholischen Pfarrei und Vikarin Dagmar Siemund-Neumann von der evangelischen Kirchengemeinde in der Pfarrkirche Hl. Blut hielten, wurde von der Frauensinggruppe musikalisch umrahmt. Nach dem Gemeinschaftsfoto, mit dem ehemaligen Oberlehrer Josef Pangratz (2. von rechts sitzend) und den beiden Kirchenvertretern (Mitte), wurde dann im Gasthof Alter Wirt noch lange das Wiedersehen gefeiert. Text und Foto: Greiner

100 Jahre bei der AWO

Montag, 22 April 2013 06:10
100 Jahre bei der AWO Gemeinsam 100 Jahre Mitglied bei der Arbeiterwohlfahrt in Großkarolinenfeld. Anna und Max Haugg traten vor 50 Jahren in den Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt in Großkarolinenfeld ein. Über viele Jahre war Max Haugg stellvertretender Ortsvorsitzender. Mit großem Engagement leitete er über Jahrzehnte den damaligen Altenclub (Seniorenclub). Dies war Anlass genug , dass (von rechts) Ortsvorsitzender Emil Maier, Kreisvorsitzender Herbert Weißenfels und 2. Vorsitzende Wolfsindis Jegg das Ehepaar Haugg im Haus an der Pfälzerstraße besuchten . Herbert Weißenfels übereichte den beiden langjährigen Mitglieder die Ehrenurkunden für die Treue und die geleistete ehrenamtliche Arbeit in der Arbeiterwohlfahrt . Ortsvorsitzender Emil Maier bedankte, sich mit herzlichen Worten und einem Geschenkkorb, für das große Engagement zum Wohle älterer Menschen im Ort.

Versteigerung Maibaumtaferl

Freitag, 19 April 2013 07:21
Maibaumtaferl-Versteigerung „Wer bietet mehr...“ heißt es bei der Versteigerung der Maibaumtaferl, am Sonntag, 28. April ab 11 Uhr, am Karolinenplatz in Großkarolinenfeld. Der Maibaumverein versteigert, in einem Maibaumfest, die alten künstlerisch schön gestalteten Maibaumtaferl. Der Erlös ist für die Renovierung der katholischen Pfarrkirche bestimmt. Für bayerische Schmankerl aus der Küche und Getränke sorgen die Vereinsmitglieder. Zur Unterhaltung spielt die Top-Band „Flash Dance“. Vorstand Bonifaz Heilmann (rechts) und Stefan Schwarzmüller zeigen schon einmal einige der schönen Maibaumtaferl, die für einen guten Zweck, zur Versteigerung kommen.

Maibaumtaferl kommen aus dem Winterquartier

Dienstag, 16 April 2013 06:55
Maibaumtaferl kommen aus dem Winterquartier Mit dem Frühlingserwachen kamen die Maibaumtaferl aus dem Winterquartier. Die Mitglieder des Großkarolinenfelder Maibaumvereins schmückten ihren Maibaum im Ortszentrum von Großkarolinenfeld mit dem Anbringen der neuen Maibaumtaferl. Die alten Maibaumtaferl werden in einem großen Maibaumfest, am Sonntag, 28. April ab 11 Uhr, unter dem Maibaum versteigert. Der Erlös ist für die Kirchenrenovierung bestimmt. Bei diesem Fest, wird bei zünftiger Musi, für Essen und Getränke bestens gesorgt. Viele Attraktionen warten auf den Besucher.

Schülertreffen der Jahrgänge 1947 - 49

Montag, 15 April 2013 08:36
Schülertreffen in Großkarolinenfeld Zum Schülertreffen in Großkarolinenfeld sind die Geburtsjahrgänge 1947- 48 und 49 eingeladen. Das Programm, das von Gabriele Schramm zusammengestellt wurde, sieht folgenden Ablauf vor. Treffen der ehemaligen Schüler der Volksschule Großkarolinenfeld am Samstag, 20. April um 10 Uhr am Kirchplatz. Anschließend führt Eva Bechtold die Teilnehmer durch die evangelische Karolinen-Kirche. Dann wird ein Blick in die Schulräume der Schule an der Pfälzerstraße geworfen. Das gemeinsame Mittagessen beginnt um 12.30 Uhr im Gasthaus Alter Wirt. Mit dem Glockenläuten beider Gotteshäuser beginnt um 15 Uhr ein ökumenischer Wortgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche, gehalten von Pfarrer Drago Curic und Vikarin Dagmar Siemund-Naumann und musikalisch gestaltet von der Frauensinggruppe. Nach dem Fototermin, um 15.30 Uhr, treffen sich die ehemaligen Schülerinnen und…

Kirchenverwaltung neu gewählt

Mittwoch, 03 April 2013 06:46
Katholische Kirchenverwaltung Großkaro tagte Die neu gewählte Kirchenverwaltung der Pfarrgemeinde Hl. Blut Großkarolinenfeld, bestehend aus Angela Obinger, Richard Goldammer, Helmut Maurer, Wolfgang Schlosser, Michael Heitzer und Kathrin Pscheid wählte in ihrer konstituierenden Sitzung Richard Goldammer zum Kirchenpfleger. Zusammen mit dem Spendenausschuss wurde ein umfangreiches Programm für das Jahr 2013 erstellt. Die zahlreichen, im vergangenen Jahr mit Erfolg durchgeführten Aktionen, sorgten für den derzeitigen Spendenstand zur Renovierung der Pfarrkirche in Höhe von 46.500 Euro. Nachdem das Apfelkuchenfest großen Anklang fand, soll es auch heuer wieder durchgeführt werden. Termin ist der 6. Oktober. Bereits am 28. April werden die alten Maibaumtaferl versteigert, dessen Erlös der Maibaumverein, wie auch alle weiteren Veranstaltungen für die Kirvhenrenovierung bestimmt sind. Der Gospelchor Spikaros wird am 17.November…
Jahreshauptversammlung Obst- und Gartenbauverein In der gut besuchten Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Großkarolinenfeld, berichtete Vorsitzende Ursula Krichbaumer von einem erfolgreichen Vereinsjahr 2012 . So seien wieder zahlreiche Veranstaltungen mit Kindern auf dem Biotop durchgeführt worden. Der Verein habe sich auch am Ferienprogramm der Gemeinde beteiligt. In einer DIA-Schau konnten die Besucher das Vereinsgeschehen noch einmal verfolgen. Das Apfelkuchenfest, dessen Erlös für die Renovierung der Pfarrkirche bestimmt war, sei ein großer Erfolg gewesen. Es soll am 6. Oktober wiederholt werden. Die Vorsitzende wies noch auf die Sensenmähkurse mit Sepp Wieland und den Filzkurs mit Rosi Liebscher hin. Für die Frühjarslehrfahrt in das Salus-Auwald-Biotop seien ncoh Plätze frei. Schriftführer Andreas Laika ließ noch einmal die zahlreichen Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue…

Paula Huber feierte 90. Geburtstag

Donnerstag, 28 März 2013 13:28
Paula Huber feierte 90. Geburtstag Paula Huber aus Großkarolinenfeld feierte ihren 90. Geburtstag und eine Reihe von Vertretern des öffentlichen Lebens kamen ,um der in der Gemeinde hochgeschätzten und beliebten Mitbürgerin, Glück, Gesundheit und Gottes Segen zu wünschen. Neben Bürgermeister Bernd Fessler und Pfarrer Drago Curic fanden sich im Haus an der Kolbermoorerstraße auch Altbürgermeister Günter Schramm, Vertreter der Ortspolitik, Abordnungen der Arbeiterwohlfahrt, des Gartenbauvereins und der katholischen Frauengemeinschaft ein. Der Männergesangverein, bei dem Ehemann Simon Huber mehr als 3o Jahre 2. Vorstand war, gratulierte mit einem Ständchen. Der Beliebtheitsgrad von Paula Huber zeigte sich allein an dem Stapel von Glückwunschschreiben die aus allen Himmelsrichtungen eintrafen. Paula Huber ist mit sechs Geschwistern auf dem elterlichen Anwesen beim „Beimaier“ in der…
Margarethe und Max Fahrenschon feierten goldene Hochzeit Goldene Hochzeit feierten Margarethe und Max Fahrenschon aus Großkarolinenfeld. Das Jubelpaar, gab sich vor 50 Jahren in der Loretto-Kapelle in Rosenheim das Ja-Wort. Jetzt erneuerten sie in einem Festgottesdienst, den die Frauensinggruppe Großkarolinenfeld umrahmte, ihr Eheversprechen in der kleinen Kapelle auf der Loretto-Wiese. Max Fahrenschon, der aus einer traditionellen Schausteller –Dynastie von Rosenheim stammt, trat wieder in die Fußstapfen seiner Vorfahren. Mit dem Kinderkarusell reist das Ehepaar Fahrenschon von Festplatz zu Festplatz in ganz Oberbayern und der Oberpfalz .Auch auf dem Oktoberfest hat das Karussell seinen festen Platz. .Das freundliche und hilfsbereite Schaustellerehepaar bereitet, mit ihrem Kinderkarussell, den Kindern immer eine große Freude. Inzwischen wurde der Betrieb um einen Schießwagen erweitert. Margarethe Fahrenschon,…
Home Neuigkeiten

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)