Neuigkeiten
Für das Ferienprogramm haben die Anmeldungen bereits begonnen. Wie alle Jahre haben auch heuer wieder Sabine Kellermayer und Gabi Posch von der Gemeinde Großkarolinenfeld ein interessantes Ferienprogramm zusammengestellt. 20 Vereine und Organisationen haben sich bereit erklärt den Kindern abwechslungsreiche Veranstaltungen anzubieten, damit es den Kindern in den Ferien nicht langweilig wird. Den Auftakt macht bereits der Imker Sollinger aus Kirchsteig. Er erzählt am 1. August um 14 Uhr Wissenswertes rund um das Bienenhaus. Einen Hip Hop Kurs bietet Hermann`s Tanzplast am Dienstag, 1. und Mittwoch 2. August von 15.30 Uhr an. In der Schmuckwerkstatt können die Mädels am Donnerstag, 3. August ab 14.30 Uhr, Ohrringe, Halsketten und Armbänder basteln. Die Abteilung Judo mit Stephan Goldammer lädt am Freitag, 4. August…

90. Geburtstag Angela Schütz

Mittwoch, 07 Juni 2017 06:10
Mit Angela Schütz feierte eine rüstige, hilfsbereite und humorvolle Rentnerin in Großkarolinenfeld ihren 90. Geburtstag. Gefeiert wurde mit Verwandten und Freunden beim Wirt von Dred. Unter den zahlreichen Gratulanten die mit Geschenken am Eigenheim an der Karolinenstraße eintrafen, um der beliebten Jubilarin Glück und Gottes Segen zu wünschen ,waren auch Pfarrer Drago Curic und Bürgermeister Bernd Fessler. Die Schütz Ella, wie sie in der Gemeinde liebevoll genannt wird, ist mit elf Geschwistern auf dem landwirtschaftlichen Anwesen ihrer Eltern an der Kolbermoorerstraße aufgewachsen. Leider sind nur noch ihre Schwester Martha und sie wohlauf. Lebensmittelverkäuferin lernt sie beim örtlichen Konsum. Der Beruf, den sie mit Leidenschaft und Sachverstand ein ganzes Leben ausführte bewegte sie dazu ein eigenes Lebensmittelgeschäft am Ende der Pfälzerstraße…

Ehrung bei der Arbeiterwohlfahrt

Mittwoch, 07 Juni 2017 06:08
In einer kleinen Feierstunde ehrte der Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt Großkarolinenfeld langjährige Mitglieder. Vorsitzender Emil Maier (links) überreichte Anna Altmann für 10 jährige Mitgliedschaft einen Blumenstock und die stellvertretende Kreisvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Ulrike Plankl mit Bürgermeister Bernd Fessler gratulierten dem langjährigen treuen Mitglied. Jozsef Hegedüs, die auch 10 Jahre Mitglied ist, kam nicht zur Ehrung.
Das Eisenbahn-Bundesamt hat mit der Erstellung des Lärmaktionsplanes für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes begonnen. Ab sofort ist unter der Adresse www.laermaktionsplanung-schiene.de die Informationsplattform des Eisenbahn-Bundesamtes zur Lärmaktionsplanung im Internet erreichbar. Im Rahmen dieser Lärmaktionsplanung wird am 30. Juni 2017 die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung beginnen. Bis zum 25. August 2017 hat die Öffentlichkeit dann die Gelegenheit, sich an der Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes zu beteiligen. Ablauf der Öffentlichkeitsbeteiligung: Die Öffentlichkeitsbeteiligung findet in zwei zeitlich getrennten Phasen statt. Das Eisenbahn-Bundesamt bietet hierzu eine Informations- und Beteiligungsplattform im Internet an, die über die folgende Adresse erreichbar ist: www.laermaktionsplanung-schiene.de. Alternativ hierzu können Beteiligungen auch per Post an die Redaktion Lärmaktionsplanung, Postfach 601230 in 14412 Potsdam geschickt werden. Der vom Eisenbahn-Bundesamt hierfür vorbereitete Fragebogen kann…
Nicole Teufel heißt die neue 1. Vorsitzende des Familienvereins Großkarolinenfeld. Durch das Ausscheiden eines Vorstandsmitgliedes musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Einstimmig wurde Nicole Teufel, unter der Wahlleitung von Heribert Greiner, gewählt. Heimatpfleger Heribert Greiner gratulierte der neuen Vorsitzenden und wünschte ihr viel Erfolg und eine glückliche Hand bei der Führung des Vereins. Gerade der Familienverein habe Mitarbeiterinnen die sich mit Herzblut um das Wohl unserer Kinder in der Gemeinde kümmern so Greiner. Seien es die Spielgruppen, der Babytreff, Eltern-Kind-Gruppen oder die Mittagsbetruung für Grundschulkinder und die Hausaufgabenbetreuung. Alles Aufgaben die von den Damen des Familienvereins vorbildlich gemeistert werden, betonte Greiner, bei der Einführung der neuen Vorsitzendenden..
Eine erfolgreiche Schießsaison beendeten die Altschützen von Großkarolinenfeld mit dem End- und Königsschießen. 32 Schützinnen und Schützen nahmen an dem Wettbewerb um den besten Teiler und das beste Blattl teil. Das Ergebnis brachte manche Überraschung. Wurde doch Schützenmeister Thomas Führer, durch einen gut gezielten Schuss, selbst Schützenkönig. Bei der Jugend war Enis Führer Sieger und ist daher der neue Jungschützenkönig. Wurstkönig wurde Geusino Beletta und Brezenkönig Gregor Blenk .Die Endscheibe gewann Claudia Rieder. Den Titel Schützenliesel errang Sabine Meyler gefolgt von Elfriede Deckert. Den dritten Platz teilten sich Birgit Kerekes und Patricia Schmidbauer. Schützenmeister Thomas Führer dankte allen Schützen für die rege Teilnahme an den Schießabenden der abgelaufenen Saison. Ihm wurde dann die Schützenkette umgehängt, die er das kommende Jahr…

"Solange es noch was zu erben gibt."

Mittwoch, 24 Mai 2017 09:28
Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd startet am 1. Juni 2017 mit der Präventionskampagne "Solange es noch was zu erben gibt.". Beim sog. Legendenbetrug handelt es sich um eine Betrugsform, die sich gezielt gegen ältere Menschen richtet. Besonders betroffen sind allein lebende ältere Personen. Die Täter sind findig, flexibel und handeln oft mindestens zu zweit. Sie geben sich als Enkel, Handwerker, Polizeibeamter und vieles mehr aus und versuchen so, die späteren Opfer über Bargeld oder andere Wertgegenstände auszufragen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sie gehen so geschickt vor, dass es nicht selten dazu kommt, dass die Opfer ihre gesamten Ersparnisse an der Haustür wildfremden Personen übergeben. Um auch die Nachfolgegeneration in die Pflicht zu nehmen, startet die Polizei Oberbayern Süd…

Mit 106 Punkten zum Sieg

Dienstag, 23 Mai 2017 09:14
Trotz frühlingshaften Wetters waren beim traditionellen Preisschafkopfen des SPD-Ortsvereins am ersten Samstag des Frühlingsfests in Großkarolinenfeld 22 Tische im Festzelt besetzt. Über 60 Spiele setzte sich am Ende Hans Winkler aus Söllhuben denkbar knapp mit 106 Punkten gegen seinen Bruder Rupert mit 105 Punkten und Hans Gilg mit 100 Punkten durch. Der Damenpreis in Form einer Orchidee und einer Flasche Sekt ging an Brigitte Stangl aus Kolbermoor, während sich der Großkarolinenfelder Peter Rampfl über einen Bauernpressack als Schneiderpreis freuen konnte.

Neue Gartenbänke für den Kindergarten

Dienstag, 23 Mai 2017 09:12
Kaum hatte Stefan Goldammer in seiner Freizeit Bänke und Tische für den Pfarrkindergarten BALU gezimmert und im Hof aufgestellt, nahmen die Kinder sofort dieseneue Errungenschaft mit Hallo und großer Freude in beschlag. Pfarrer Drago Curic und das Kindergarten-Team mit Leiterin Elfriede Eutermoser und die 75 Kinder bedankten sich bei Stefan Goldammer (Mitte sitzend).
Jörg und Sabine Mayer aus Tattenhausen feierten im Kreise ihrer Familie im Gasthaus Mesnerwirt in Marienberg goldene Hochzeit. In Hohenbrunn bei München wurde vor 50 Jahren geheiratet. Aus der Ehe gingen 2 Kinder hervor. Inzwischen kamen noch zwei Enkel hinzu.Da bei de bei den Messerschmitt- Bölkow –Blohm, sie als Bürokraft er alt Betriebswirt, beschäftigt waren, war es naheliegend, dass sie in Ottobrunn ihren Wohnsitz hatten. Von 1961 bis zum Eintritt in den Ruhestand war Jörg Mayer dort als fleißiger und kompetenter Mitarbeiter sehr geschätzt. Bis zur Geburt ihrer Kinder war Sabine Mayer auch in diesem Werk für Luft- und Raumfahrtindustrie in Ottobrunn beschäftigt. Als Hausfrau und Mutter widmete sie sich dann ausschließlich und mit großer Freude und Hingabe ihrer Familie.…
Home Neuigkeiten

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)