Neuigkeiten

Zeitzeugen tiefer Gläubigkeit

Dienstag, 16 Mai 2017 08:08
Das kleine Büchlein „Feldkreuze, Marterl und Kapellen im Gemeindegebiet Großkarolinenfeld/Tattenhausen" stelle Kirchenpfleger Richard Goldammer einem breiten Publikum im katholischen Pfarrsaal in Großkarolinenfeld vor. Feldkreuze, Marterl und Kapellen sind altgewohnte Wegweiser in unserer Flur. Sie sind Kleinod der Frömmigkeit. Damit dieses wertvolle Kulturgut, das mit unserer Heimat eng verbunden ist, nicht in Vergessenheit gerät ist Anneliese Bolleininger über drei Jahrzehnte der Geschichte dieser Flurdenkmäler nach gegangen. Sie befragte die Besitzer dieser religiösen Flurdenkmäler und zeichnete die Geschichte akribisch auf. Bereits 1989 stellte sie schon eine kleine Ausstellung zusammen. Zu den 200 Jahrfeiern der Gemeinde war es dann bereits eine große Bilderausstellung mit dem Thema „Religiöse Flurdenkmäler in der Gemarkung Großkarolinenfeld“, die in der Aula der Max-Josef-Halle, als ein wichtiger Beitrag zu…

KaroArt am Chiemsee

Dienstag, 09 Mai 2017 11:35
Ausstellung im Haus des Gastes in Gstadt Gemälde & Keramik – Malerei & Handwerkskunst KaroArt Mitglieder von Großkarolinenfeld freuen sich sehr, ihre neuen Gemälde und Keramik im Haus des Gastes in Gstadt am Chiemsee zu präsentieren. Die unterschiedliche Disziplin ihrer Kunst ist nicht als Trennung sondern als Erweiterung ihrer Schaffensfreude zu verstehen, was auch durch Kurse bei namhaften Künstlern verstärkt wird. Wolfgang Bliemetsrieder, Gerda Fichtl, Gisela Günther-Schölzel, Helga Gronert, Erika Huber, Rosi Liebscher, Gertrud Marx, Karla Sotier-Poppe, Elfriede Schnitzer, Heidemarie Rothschuh, Theresia Steiner, Marianne Schnurr, Rosina Steiner und Uschi Heilmann zeigen ausdrucksstarke, moderne, gegenständlich und abstrahierte Bilder. Mit kräftigen Farben in Acryl und Öl, zartes und beschwingtes in Aquarell, lustige Tiere in Keramik. Die Genauigkeit einer Form ist genauso interessant…

77 Osterhasen für die Feuerwehr

Dienstag, 09 Mai 2017 11:33
Mit 77 kleinen Osterhasen aus Schokolade überraschte die ehemalige Oberlehrerin an der Schule in Großkarolinenfeld, Wiltrud Rothmayer (Bildmitte), die Feuerwehr. Sie wollte heuer den jungen Damen und Herren der Feuerwehr, die nahezu alle bei ihr die Schulbank drückten, ein Dankeschön für ihren Einsatz im Dienst an den Nächsten sagen. Gerade die Feuerwehr liege ihr sehr am Herzen betonte sie bei der Übergabe der kleinen Hasen im Feuerwehrhaus. Und die Feuerwehrler freuten sich über die gelungene Überraschung.

Wiltrud Rothmayer feierte 85. Geburtstag

Dienstag, 09 Mai 2017 11:32
„Mit Beten und Singen wird alles gelingen“ unter diesem Wahlspruch feierte in den letzten Tagen   die ehemalige Oberlehrerin Wiltrud Rothmayer , die in der Gemeinde Großkarolinenfeld als , freundliche, hilfsbereite , hochgeschätzte und beliebte Mitbürgerin bekannt ist, ihren 85. Geburtstag. Frau Rothmayer ist mit ihren vielen Ehrenämter, die sie innerhalb der Gemeinde mit großem Engagement ausführt ein Markstein im Gemeindeleben. In Markt Steinwiesen bei Kronach geboren kam sie über Augsburg und Kolbermoor als Lehrerein an die Volksschule nach Großkarolinenfeld. Hier schlug sie auch mit ihrem Ehemann Thomas, den sie 1956 heiratete, ihr Domizil in der Pfälzerstraße auf. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor. Dort trafen auch eine Reihe von Gratulanten, darunter Bürgermeister Bernd Fessler ein. Eine Abordnung der Freiwilligen…

Maibaum gestiftet

Freitag, 05 Mai 2017 07:23
30 Jahre Ehe und 30 Jahre Maibaumverein Großkarolinenfeld waren Grund genug um den Maibaum 2017 zu spenden. Erika und Rudolf Huber mit ihren Söhnen Peter (rechts) und Helmut mit Freundin (links) sind stolz über den, von ihnen gespendeten, schönen 29 Meter hohen Maibaum, der wieder 5 Jahre im Ortszentrum stehen wird.

Frühlingsfest Großkarolinenfeld

Donnerstag, 04 Mai 2017 13:06
Vom 19. bis 28 Mai findet das Frühlingsfest in Großkarolinenfeld statt. Festbetrieb Samstag, Sonn- und Feiertage ab 11 Uhr, Werktage ab 14 Uhr

Ein Backofen geht auf Reisen

Donnerstag, 04 Mai 2017 12:29
Der Backofen, der noch aus der Gründerzeit der Moorkolonie Großkarolinenfeld stammt hat, nun am Kolbererplatz einen neuen Standort. Er musste dem Neubau des neuen Rathauses weichen. Die Gemeindearbeiter waren sich des einmaligen Denkmals bewusst und transportieren den Backofen mit Umsicht und Fingerspitzengefühl an den neuen Standort. Er ist nun ein interessanter Blickfang im Ortszentrum.

Maibaumfest in Großkarolinenfeld

Mittwoch, 03 Mai 2017 06:57
  Der Maibaumverein Großkarolinenfeld konnte sein 30 jähriges Gründungsjubiläum mit einem großen Maibaumfest feiern, An diesem Tag wurde der 29 Meter langeMaibaum aufgestellt und die Eichhofener Dorfmusk spielte dazu. Außerdem traten die Goaßlschnalzer und die Jugendgruppe des Trachten -Vereins Immergrün Kolbermoor auf. Für den Mittagstisch mit bayerischen Schmankerl und Kaffee und Kuchen sorgten die Mitglieder des Vereins. Die zahlreichen Besucher verfolgten mit Spannung das Aufstellen des neuen Maibaums.

Liebesverwirrspiel gelöst....

Mittwoch, 03 Mai 2017 06:52
Sehr viel Freude bereitete Bewohnern des Altenheims St. Franziskus in Kolbermoor ein Ausflug nach Großkarolinenfeld. Anlass war die Theateraufführung – nämlich „Charleys Tante“, die der ortsansässige Theaterverein dar bot. Ein Stück, das zwar jeder kennt und hervorragend von den Künstlern umgesetzt und aufgeführt wurde. Wie jedes Jahr gab es für die Senioren vor dem Theaterstück eine Stärkung bestehend aus Kuchen und Kaffee, der von den Mitgliedern des Theatervereins mit viel Liebe selbst gemacht und serviert wurde. Anschließend wurde man in die puritanische, viktorianische Zeit zurückgesetzt (eine Zeit die die sogar der*die ein oder andere Besucher*in noch von Erzählungen her gekannt hat J) und verfolgte mit Schmunzeln dem Verwirrspiel der Verliebten. Es wurde viel gelacht – bis am Ende alles aufgeklärt…

Wissenstest bestanden

Mittwoch, 26 April 2017 11:51
„Brennen und Löschen „war das Thema des Wissenstestes an demm die sechs die jungen Feuerwehranwärterinnen und Feuerwehranwärter aus Großkarolinenfeld mit Erfolg teilnahmen. Während einer kleinen Feierstunde überreichten (von rechts ) erster Kommandant Günter Rausch und Jugendwart Michael Jegg und (links) 2. Kommandant Matthias Hildebrand den strahlenden Prüflingen die Urkunden,
Home Neuigkeiten

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)