Neuigkeiten
Bekanntmachung über die Auslegung des Entwurfs der Wasserschutzgebietsverordnung samt Lagepläne für das vorgesehene künftige Wasserschutzgebiet des Wasserbeschaffungsverbandes Tattenhausen. Die Auslegung läuft vom 31.08.2017 bis 02.10.2017. Die Unterlagen liegen bei der Geschäftsleitung der Gemeinde im Zimmer 2 und im Landratsamt Rosenheim, Wittelsbacherstr. 53, Zimmer 308 zur Einsicht auf. Die Pläne können hier als Download eingesehen werden.

Kameltour im Rahmen des Ferienprogrammes

Montag, 28 August 2017 11:23
Unter der Leitung von Sabine Kellermayer und Erika Huber starteten 24 Kinder, im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Großkarolinenfeld, zum Kamelhof in Grub. Zur Überraschung der Kinder gab dort außer den Kamelen noch Lamas und Esel. Während die einen mit den Kamelen durch das Mangfalltal auf Tour gingen, beschäftigten sich die andern mit den Lamas und den Eseln. Der hautnahe Umgang mit den Tieren begeisterte die Kinder und die Freude darüber war ihnen ins Gesicht geschrieben. Auch das Grillen und das Tummeln auf dem Spielplatz zum Schluss des interessanten Ausfluges bei den Bayern-Kamelen machten den Kindern großen Spaß.

Erinnerung an tragisches Unglück

Montag, 28 August 2017 11:16
Wegen des schlechten Wetters musste die Einweihung des neu restaurierten Marterl , das im Wald bei Moos steht, in die Pfarrkirche Hl. Blut Großkarolinenfeld verlegt werden. Die Einweihungsfeier wurde von den Bläsern Anna und Andreas Berberich eingeleitet. Kirchenpfleger Richard Goldammer begrüßte die Kirchenbesucher und Anneliese Bolleininger las die Geschichte des Marterls aus dem Büchlein „Zeitzeugen tiefer Gläubigkeit“, das sie zusammen mit Richard Goldammer verfasste. Nach dem Lied „Großer Gott wir loben Dich“ gesungen vom Männergesangverein Großkarolinenfeld, unter der Leitung von Jürgen Behrens und der Lesung von Wortgottesdienstleiterin Petra Neumayer, ging Pfarrer Drago Curic in seiner Ansprache auf den Sinn der Wegkreuze und Kapellen in unserer Heimat ein. Die Wegkreuze, so der Ortsgeistliche, seien   in unserem Lebensraum Zeichen unseres Glaubens; ein…

Schnupperkurs im Tennis

Montag, 28 August 2017 11:14
Um den Nachwuchs braucht sich der Sportverein Solidarität in Großkarolinenfeld keine Sorgen zu machen. Im Rahmen des Ferienprogramms kamen 11 junge Tennisanwärter zum Schnupperkurs. Die Trainer Julia und Daniel Euler (rechts und links) führten die Kinder in das Geheimnis des Tennissportes ein. Sportleiter Rupert Reiter versorgte die hungrigen Sportler zwischendurch mit Wurstsemmeln und Cola-Mix.
Die DB Netz AG, verantwortlich für die Schieneninfrastruktur, erneuert bis 4. Dezember 2017 und vom 5.3.2018 bis 8.8.2018 die Oberleitungsanlagen auf der Bahnstrecke zwischen Bf Ostermünchen - Bf Rosenheim. Diese Baumaßnahme ist aufgrund der hohen Kapazitätsauslastung und des Alters der Anlagen erforderlich. Hierbei werden 328 Mastgründungen und Oberleitungsmasten, sowie 28,3 km Kettenwerk auf der gesamten Strecke erneuert.In Folge dieser Arbeiten kann es in dem o.g. Zeitraum während der Nacht-, Wochenend- und z.T. Tagschichten  zu Lärm- und Staub/Schmutzbelästigungen in der Umgebung des Umbaubereichs kommen. Nach Abschluss der Bauarbeiten werden Sie modernisierte Bahnanlagen vorfinden, damit die Züge auch künftig pünktlich und reibungslos verkehren.Für mögliche Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis DB Netz AGRegionalbereich Süd80634 München  

Buchsbaumzünsler gehört in den Sperrmüll

Donnerstag, 24 August 2017 15:46
Pressemitteilung Die Raupe eines ostasiatischen Kleinschmetterlings verdirbt derzeit offenbar etlichen Gartenbesitzern die gute Laune. Den Anrufen in den Sachgebieten Abfallwirtschaft sowie Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landschaftspflege im Landratsamt Rosenheim nach zu urteilen, verursacht die Raupe derzeit Kahlfraß an verschiedenen Buchsbaum-Arten. Raupen, Gespinste sowie abgestorbene Triebe oder Pflanzen sollten nicht über den Kompost im Garten oder die Grüngutcontainer auf den Wertstoffhöfen entsorgt werden. Das Sachgebiet Abfallwirtschaft rät stattdessen, die Pflanzenreste und eingesammelten Tiere in einem Müllsack zu sammeln und sich auf den Wertstoffhöfen beim dortigen Personal zu melden. Der Müllsack wird kostenlos über den Sperrmüll entsorgt. Alternativ kann der Müllsack samt Inhalt in einer der drei Kompostieranlagen in Aschau, Bruckmühl oder Eiselfing abgegeben werden. Bei starkem Befall rät das Sachgebiet Gartenkultur…

Kräuterbuschn verkauft und geweiht.

Donnerstag, 24 August 2017 06:49
  Mit sieben Kräuter , wie Spitzwegerich, Beifuß, Ringelblumen, Eisenkraut, Augentrost, Holunder und Königskerze, banden die fleißigen Frauen der katholischen Frauenmannschaft Großkarolinenfeld einem Kräuterbuschen, der dann in der Pfarrkirche von Pfarrer Drago Curic im Festgottesdienst Maria Himmelfahrt gesegnet wurde. Den Erlös aus dem Verkauf in Höhe von 543 Euro spendeten sie dem afrikanischen Kinderheim „The Nest“. Diese Einrichtung hatte vor 20 Jahren Irene Baumgartner in Kenia gegründet. Dort erfahren die Kinder im Kinderheim Limuru viel Liebe und Zuneigung, Sie bekommen Kleider und Nahrung, medizinische Versorgung und eine schulische Ausbildung.

Töpfern im Ferienprogramm

Donnerstag, 24 August 2017 06:45
Mit großem Eifer kneteten, rollten und walzten die Kinder im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Großkarolinenfeld den für Kinder idealen Werkstoff Ton. Unter der Anleitung von Erika Huber (links) und Renate Gsinn (rechts) entstanden unter den Händen der Kinder wahre Kunstwerke. Nach dem Trocknen werden die kleinen Igel, Eulen und Häschen , Blumenvasen und kleine Häuschen gebrannt und mit Braunstein glasiert. Das selbstgeschaffene Kunstwerk kann dann im Gemeindeamt abgeholt werden

Leistungsabzeichen „Gruppe im Löscheinsatz"

Donnerstag, 24 August 2017 06:41
Dreizehn junge Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr Großkarolinenfeld legten das Leistungsabzeichen für „Die Gruppe im Löscheinsatz“ ab. Die Schiedsrichter Kreisbrandmeister Rudolf Huber und Josef Baumann von der Feuerwehr Mitraching waren von den Leistungen sehr zufrieden. Sie überreichten das Ehrenzeichen in Gold/Rot an Julia Unsicker und Maximilian Huber. Gold/Grün erhielt Marlen Meindl und Bastian Krieger. Die Stufe Gold erreichten Lisa Maier und Florian Wieland. Erstmals nahmen Florian Kink, Florian Riedl, Georg Baumann, Wolfgang Schlosser jun. Tobias von Waden, Thomas Fritsch und Markus Utz an dies er Leistungsprüfung teil und konnten das Leistungsabzeichen in Bronze in Empfang nehmen. Abschließend lobte Kreisbrandmeister Rudolf Huber die jungen Wehrler für ihre großartige Leistung bei dieser Prüfung. Er betonte, dass gerade diese Prüfungen wichtig seien…
Im Abschlusskonzert der Musikschule Großkarolinenfeld zeigten die Schülerinnen und Schüler was sie im letzten Schuljahr gelernt hatten und wie fleißig sie geübt haben. Der bunte Reigen der Musikstücke, den die Schüler in der Max-Joseph-Halle einen großen Publikum präsentierten, reichte von der Klassik bis zur Moderne. Mit „Frau Nachtigall“ von Johann H. Schein und dem Allegro von Ludwig van Beethoven eröffneten die Querflötenschülerinnen Angelika Niklaus, Simone Joachminsthaler und Luisa Nachtweih, begleitet von ihrer Lehrerin Felicitas Schroeter, das Konzert. Eine schwedische Beerenpflückerweise spielte Clara Scharbert auf der Blockflöte, begleitet von ihrer Lehrerin Regina Georg. Schwungvoll, sodass man gerne drauf tanzen mochte, spielte Emilia Pfeiffer auf dem Klavier den Walzer Nr. 2 von Dimitri Schostakowitsch. Ebenso schwungvoll klang der Drakular-Rock von Fredrik Vahle,…
Home Neuigkeiten

Gemeindeamt

Gemeinde Großkarolinenfeld
Karolinenplatz 12
83109 Großkarolinenfeld
Telefon: 08031 / 5908-0
Telefax: 08031 / 5908-35
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 7.30 Uhr - 12.00 Uhr
Do. auch von 13.30 Uhr - 18.00 Uhr
(Standesamt ist Mittwochs geschlossen)